• Marc Altmann

Ohne Weisheit läuft es nicht


Gerade in der heutigen Zeit haben viele Menschen immer mehr Sehnsucht nach Weisheit. Es scheint so, als ob es kaum noch weise Menschen gäbe. Vieles scheint zu sehr gecoacht, und nicht durch wahre Lebenserfahrung entstanden zu sein.

Was ist Weisheit und wie kommst du hin zu dieser wesentlich wichtigen Lebenssicht, die dein Menschsein veredelt?

WISSEN STATT WEISHEIT

Matthias Claudius sagte: "Sage nicht alles, was du weißt und wisse immer was du sagst."

Bei Weisheit geht es in erster Linie nicht um Anhäufung von Wissen. Es geht vielmehr darum mit Wissen sinngemäß umzugehen. In der heutigen wissenschaftlich geprägten Welt geht es aber erstmal um Wissen und wissenschaftliche Fakten. Die Zwischentöne der Weisheit jedoch sind die wichtigsten, denn nur mit ihr kann Wissen zur Vollendung im Menschen heranreifen. Weisheit weiß, dass es nicht darum geht was man für Wissen vermittelt, sondern wie man es vermittelt. 

Die Bücherregale stehen voll mit Wissen. Zu Erkennen, wann ich jedoch ein spezifisches Wissen brauche, macht mich erst kundig, in meinem Leben und dem Leben der Anderen, eine wahre Bereicherung zu vermitteln.

WEISHEIT

Weisheit ist eine Haltung, die auf dem tiefen Verständnis für den Lauf des Lebens beruht. Sie liegt im Innersten unseres Seins und reift durch Lebenserfahrung. Sie schenkt dir Einsicht, klare Gedanken und Geduld. Sie hilft dir, zur passenden Zeit den richtigen Weg zu gehen.

Deine Entscheidungen triffst du mit Weitblick, ohne unüberlegten Impulsen nachzugeben. Du strebst nach Wissen, reflektierst und öffnest dich für Inspiration. Du wägst die Umstände sorgfältig ab und handelst mit Vertrauen.

Jeden Morgen lässt du besser sein als den Abend davor und jeden neuen Tag reicher werden als den gestrigen. Weisheit verbindet dich mit dem Fluss der Gnade. 


SICH IN WEISHEIT ÜBEN

Es ist wichtig seiner inneren Wahrheit zu vertrauen. Bin ich mit meiner inneren Wahrheit in Kontakt, so wäre es  "Un Weise" dieser nicht zu folgen. Als Hellseher nehmen ich viel bei meinen Mitmenschen wahr. Wenn ich alles immer jedem erzählen würde, was ich wahrnehme, dann würde ich nicht weise mit dem Wissen umgehen, was mir zuteil wird. Auch wenn ich durch Menschen sehen kann bin ich nicht aufgefordert immer und überall meine Sicht aufzudrängen, auch wenn es offensichtlich ist. 

Alle Entscheidungen kannst du überlegt und weise treffen. Weise in der Hinsicht, dass du deine bisherigen Lebenserfahrungen mit in die Entscheidungsfindung einbeschliesst. Impulsen, die dich von einer weisen Entscheidung ablenken wollen, widerstehst du. Immer entscheidest du nach bestem Wissen und Gewissen. Deine geistige Führung beachtest du und achte auf die Impulse, die sie dir gibt. Du denkst nach, bevor du agierst. Grübeln bringt dich nicht weiter, sondern zeigt dir nur, dass du dich in Geduld lernen darfst. 

Sokrates sagte mal: "Wahre Weisheit kommt zu uns, wenn wir erkennen, wie wenig wir über das Leben, uns selbst und die Welt um uns wissen."

Ich würde sagen Weisheit ist das Ziel unserer Seele. 

In meinen Sitzungen, Seminaren und auf meinen Reisen übe ich mich in Weisheit jeden Tag aufs Neue.


Vielen Dank für das Interesse an meiner Arbeit, herzlichst, Marc Altmann

#Tier #Weisheit #Menschen #Gewalt #Wahl #Chance #Lebensreise #Lebenserfahrung #Wissen #Worte #Verbundenheit #MatthiasClaudius #Fakten #Wissenschaft #Bücher #Geduld #Zeit #Entscheidungen #Hellseher #Sitzungen #Seminaren #Seminare #Potential #Kontakt #Zeiten #mutig #Mächte #Lifecoach #Restaurant

314 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Berater