• Marc Altmann

Führungspersönlichkeit


In diesem Blog Newsletter beschäftigen wir uns jetzt mit der Transformation des Einschüchterers. Was auf der Angst Seite der Polarität unangenehme Folgen hat, stellt sich auf der Liebe Seite der Polarität als wahre Kraft dar. Dieses wird uns klar, indem wir uns mit der in uns allen verborgenen Kraft konfrontieren. Dieses gilt auch für den Einschüchterer.

DER EINSCHÜCHTERER

Sobald der Einschüchterer mit seiner wahren Energiequelle in Verbindung tritt, gewinnt er zunehmend an Selbstvertrauen, welches ihm Führungsqualitäten verleiht. Bestimmt, ohne dominant zu sein, selbstbewusst, aber nicht arrogant, fällt es ihm leichter, Herausforderungen anzunehmen und zu geniessen, sowie die Mitarbeit von anderen zu gewinnen. Er wird zu einem Menschen, an dem sich andere orientieren wollen. Er weiss, seinen Beitrag zum Wohle aller einzusetzen, und ist bestrebt sein Können immer wieder zu verfeinern.

AUS DEM LEBEN

Einer meiner Kunden beschreibt sich selbst als ehemaligen "Schweinehund auf Rädern", der fast keinen Streit verlor und sich seiner Illusion von Machtgehabe über andere von ganzem Herzen hingab. Bankrott und Scheidung erwiesen sich für ihn als gleichermassen erniedrigend und führten ihm vor Augen, wie sehr sein Leben aus dem Gleichgewicht geraten war. Bei vielen Menschen, so auch bei ihm, bedarf es an traumatisch einschneidenden Erlebnissen, um die Veränderung einzuläuten. Heute ist er Chef in seinem eigenen Restaurant und hilft seinen Mitarbeitern ihre eigene wahre Quelle bei der Arbeit zu finden, und aus dieser inneren Mitte heraus ihre Entscheidungen zu fällen. Kontaktaufnahme mit seinen Gefühlen und die daraus gewonnene Integrität beim Umgang mit sich und anderen befreite ihn aus seinem selbstauferlegten Exil.

DER GEMEINSCHAFT DIENEN

Hat der Einschüchterer sich und seine wahre Qualität erkannt, so freuen sich andere, an seiner Führung teilhaben zu können. Auch einige weibliche Kunden, die dieses Muster lange gelebt haben, können nun endlich aus ihrer Kraft tatkräftig ihr eigenes Leben führen. Unter ihnen gibt es auch wunderbare Firmenchefs.

Hinter jedem Kontoll-Drama steht eine Angst. Diese Angst in Liebe verwandelt bringt uns zu den besten Charakterqualitäten. Also, nicht die Hoffnung aufgeben, sondern am Ball bleiben, immer mehr du selbst zu sein.

NEUGIERDE AUF DEN WEG

Viele Menschen können sich nicht vorstellen, dass ein Einschüchterer irgendwann zu einem Wesen mutiert, dass sich liebevoll in die Welt stellen kann. Die gute Nachricht ist, dass es bereits viele Menschen geschafft haben diese Leistung zu vollbringen. Sie haben Neugier entwickelt dadurch, dass jemand an sie glaubt. Kommen diese Menschen in meine Sitzung, so ist es ihnen oftmals unverständlich, wie ich auf sie reagiere.

Da sie es gewohnt sind von vielen Menschen Kritik und Verurteilung zu bekommen, sind sie oft ganz verwundert, wenn sie diese bei mir nicht erhalten. Das zeigt mir aber auch, um welch harten Kampf es sich in ihrem Leben handelt. Ohne ein Umfeld, was an sie glaubt und ihnen Liebe entgegenbringt, haben diese Menschen wenig Chance zu ihren wahren Qualitäten zu kommen. Dieses soll jedoch immer in dem Rahmen stattfinden, solange das Umfeld keinen Schaden vom Einschüchterer nimmt.

In meinen Sitzungen, Seminaren, Workshops und auf meinen Reisen lernen Menschen die wahre Kraft ihrer umerlösten Themen zu befreien.


Vielen Dank für das Interesse an meiner Arbeit, Marc Altmann

#Führung #Persönlichkeiten #Polarität #Kraft #Einschüchterer #Selbstvertrauen #Schweinehund #Exil #Firmenchefs #Hoffnung #Sitzung #Glauben

Marc Altmann

Spiritueller Life Coach Hellseher

Chesham Buckinghamshire 

United Kingdom

Tel.+447767152167

www.marcaltmann.co.uk

Berlin

Deutschland

Tel.+491708084397

www.marcaltmann.de

Name *

E-Mail-Adresse *

Betreff

Nachricht

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Google+ Social Icon

© 2020 by Marc Altmann Spiritueller Life Coach Hellseher