• Marc Altmann

Kontroll-Dramen sind Angst


In den letzten Vier Blog Newsletter Einträgen habe ich von den Kontoll-Dramen berichtet, die wir Menschen leben, wenn wir nicht mit unserer eigenen Energie in Verbindung stehen.

KAMPF UMS ÜBERLEBEN

Jeder der hier erwähnten Kontroll- Mechanismen beruht auf der ursprünglichen Furcht, dass wir ohne die Verbindung zu unseren Eltern nicht überlebensfähig seien. Tatsächlich sind unsere Eltern in der Kindheit die Basis für unser Überleben, und wenn wir als Kinder Energie benötigten, um uns sicher zu fühlen, benutzten wir eines der Kontroll- Dramen, von dem wir wussten, dass es funktioniert.

DIE WAHRE KRAFT

Mit dem Wissen darüber, dass eine uns allen zugängliche universelle Energiequelle existiert, brauchen wir uns nicht länger mit unseren alten Kontroll- und Überlebensmustern zu identifizieren. Diese Energiequelle nennen wir Gott. Mit dieser Quelle können wir selber unser Leben in die Hand nehmen. Wir kreieren unser Welt aus der eigenen Mitte und Wahrheit heraus. Die Kraft unseres Bewusstseins lenkt die Aufmerksamkeit auf das, was wir uns tatsächlich vom Leben erhoffen. Somit ziehen wir dieses in unser Leben, und lernen uns an unserer eigenen Schöpfung zu erfreuen.

TRANSFORMATION

Die auf Angst basierenden Dramen zu transformieren, indem wir uns mit unserer inneren Quelle Gottes verbinden, ist gleichbedeutend damit, auf einer höheren feinstofflichen Ebene zu vibrieren. Werden unsere Kontroll- Dramen ausreichend erhellt, so können sie in positive Attribute umgewandelt werden. Dieses Erhellen geschieht, wenn wir unsere Sichtweise auf die Dinge ändern, und unser Leben von einer höheren Perspektive aus betrachten. Die Sichtweise der Liebe bringt uns immer zu der Wahrheit unseres Seins. Angekommen in der Schwingung unseres Wahren Selbst sind wir fähig ein Leben zu erhalten, dass Freude, Hoffnung, Glauben, Mitgefühl, Liebe und Genuss in allen Lebenslagen ermöglichen kann.

AUS DEM LEBEN

Eine einunddreissigjährige alleinstehende Mutter, die als Näherin arbeitet, möchte mehr aus ihrem Leben machen. Sie hat einen Traum, den sie sich verwirklichen will, und ihre Frage dazu lautet: Wie kann ich mich finanziell unabhängig machen? Sie hat bereits seit längerer Zeit diese Sehnsucht nach einer Verbesserung ihrer Lebenssituation, hat aber bis jetzt noch nicht die innere Kraft dazu aufbauen können, sich ihren immer wieder auftretenden Widerständen entgegen zu stellen.

Im Verlauf der Eltern Analyse in der Sitzung kommen folgende Familiengrundsätze, die von beiden Elternteilen geprägt wurden zu Tage:

-"Manchmal musst du auch Dinge gegen deinen Willen tun."

-"Ausleben kannst du dich später."

-"Sei in deinem Leben auf Tragödien vorbereitet."

-"Ein Menschenleben reicht nicht aus, um alles zu tun."

-"Wer rastet, der rostet."

-"Es ist alles gut so, wie es ist, verändert bloss nichts."

WER SIND SIE?

Bei den Eltern handelte es sich um hart arbeitende Menschen mit den besten Absichten, die jedoch weder viel Mut noch Vertrauen in ihrem Leben spürten. Sie haben sich immer viele Sorgen gemacht und konnten ihrer Tochter nicht das Selbstvertrauen mit auf den Weg geben, das sie in Wahrheit benötigte.

Als sie versuchte, sich finanziell auf die eigenen Beine zu stellen und ortsunabhängig zu machen, bemerkte sie, dass ihre Familiengrundsätze sie an der Erfüllung ihres Traumes hinderten. Obwohl sie wusste, dass es wichtig sein kann, planvoll vorzugehen, erkannte sie am Beispiel ihrer Eltern, dass übermässige Vorsicht nicht zu einem erfüllten Leben führt.

DIE SCHWERE LAST DER ELTERNTHEMEN

Ihr fiel ausserdem auf, dass sie besonders dazu neigte, den letzten der Grundsätze für sich zu wiederholen, sobald sie daran dachte, ihre augenblickliche Arbeit aufzugeben. Zusätzlich dazu lebte sie in einer ständigen Wartehaltung (Ausleben kannst du dich später). So reflektierte ihr Leben auf subtile Weise die frühen Glaubenssätze ihrer Eltern.

BEWUSSTSEINSSCHRITTE ZU DIR

Beantworte dir folgende Fragen:

Wovor hatte deine Mutter Angst? Welches Verhalten hat sie dabei zur Schau gestellt?

Wovor hatte dein Vater Angst? Welches Verhalten stellte er dabei zur Schau?

Wovor hast du Angst?Wie verhält du dich?Gibt es in deinem Leben Ähnlichkeiten zu dem deiner Eltern?

ES DREHT SICH

Haben wir einmal unser inneres Zentrum gefunden, werden uns auch unsere Kontroll- Dramen bewusst, und wir erhalten die Möglichkeit, unsere alten Gewohnheiten in positive und stärkende Bestandteile unseres Lebens zu verwandeln. In den nächsten Blog Einträgen geht es um die einzelnen Kontroll- Dramen, die wir bereits kennengelernt haben.

In meinen Sitzungen und Seminaren lernen Teilnehmer ihre Angst anzuerkennen und in Liebe zu transformieren.

Vielen Dank für das Interesse an meiner Arbeit, herzlichst, Marc Altmann

#KontrollDramen #Angst #Menschen #Energie #Verbindung #Kampf #Überleben #Eltern #Kinder #Kindheit #wahreKraft #Überlebensmuster #Schöpfung #Welt #Mitte #Transformation #Liebe #Glauben #Hoffnung #Freude #Mitgefühl #Genuss #Lebenslagen #Familiengrundsätze #Sorgen #Last #Mutter #Vater

Marc Altmann

Spiritueller Life Coach Hellseher

Chesham Buckinghamshire 

United Kingdom

Tel.+447767152167

www.marcaltmann.co.uk

Berlin

Deutschland

Tel.+491708084397

www.marcaltmann.de

Name *

E-Mail-Adresse *

Betreff

Nachricht

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Google+ Social Icon

© 2020 by Marc Altmann Spiritueller Life Coach Hellseher