• Marc Altmann

Einfach richtig "hinsehen"


Vielen Menschen fällt es richtig schwer sich selbst und ihr Leben so wahrzunehmen, wie es in Wahrheit ist. Woher kommt das und weshalb scheint es so schwer zu sein?

DER BLINDE FLECK

Wenn wir an der Oberfläche unserer Person hängen bleiben, und uns nicht wagen einen tieferen Blick hinter die Kulissen unserer Person zu erhalten, dann kommen wir niemals zur Wahrheit der in uns verborgenen Fähigkeiten. Diese in uns verborgenen Fähigkeiten melden sich dann zu Wort, indem sie uns Hinweise senden, um richtig hinzusehen. Das können Körpersymptome sein wie Schmerzen, eventuell sogar Krankheiten. Oftmals meldet sich unser Inneres jedoch auch über das Aussen im Leben, indem es Blockaden und Missverständnisse erzeugt. Diese anscheinend unüberwindbaren Hindernisse sind dazu da unsere Wahrnehmung zu sensibilisieren, damit wir auf das Wesentliche in unserem Leben reduziert werden.

HINDERNISSE

Hindernisse, die von unserem Inneren erzeugt werden, sagen uns, Inne zu halten, und die Geschwindigkeit rauszunehmen für unsere Aktivitäten im Alltag. Symptome, wie zum Beispiel Schulterschmerzen, sagen immer etwas über unseren inneren Zustand. Haben wir die Last anderer übernommen, da wir uns überverantwortlich fühlen für sie? Dann ist es an der Zeit dich damit zu beschäftigen, wie du wieder den Kontakt zu deinem Selbst kommst. Andere sind in erster Linie nie wichtiger, als unser Eigenzustand. Was bedeutet also "richtig hinzugucken" in diesem Sinne?

RICHTIG HINSPÜREN

Das "richtige hingucken" ist in Wahrheit ein richtiges Hinspüren. Alles, was von dem optimalen Gefühl von "in sich ruhen" und sich wirklich gut fühlen im Inneren abweicht, ist in Wahrheit nicht unser Eigengefühl. Richtig hinsehen bedeutet also in diesem Kontext sich bewusst wahrzunehmen, und sich klar zu werden, wann und wo der innere Seinszustand sich verändert. Sind wir uns dessen gewahr, dann haben wir die Möglichkeit tatsächlich aktiv was an diesem Dilemma zu verändern.

WARUM SCHEINT ES SO SCHWER ZU SEIN?

Wir haben nicht gelernt zu fühlen. Uns wurde erzählt, dass unser Gefühl nicht richtig sei. Stattdessen sollen wir auf wissenschaftliche Erkenntnisse vertrauen. Dabei kommt aber kein Eigengefühl zu Stande. Der "blinde Fleck" ist also der Ort, wo wir kein Gefühl zu uns Selbst besitzen. Hier an diesem Ort liegen unsere wahren besonderen Fähigkeiten vergraben. Erwecken wir sie, so kommt unser Leben in ein neues Fahrwasser. Wir deblockieren unsere Übernatürlichen Sinne, werden uns bewusst, das wir keine Seele haben, sondern Seele sind.

Erleben wir die ersten Erfolge auf dem Weg des "richtig hinsehen", dann wollen wir nicht mehr zurück in den alten unbewussten Zustand. Wir haben den Weg eingeschlagen uns tiefer kennenzulernen, und die neuen Möglichkeiten zu ergründen, die uns dann zuteil werden.

In meinen Sitzungen und Seminaren lernen Menschen was es bedeutet Seele zu sein.

Vielen Dank für das Interesse an meiner Arbeit, herzlichst, Marc Altmann

#hinsehen #Wahrheit #blindeFleck #Hindernisse #Wahrnehmung #Schmerzen #Körpersymptome #Leben #Missverständnisse #Hinweise #Selbst #übernatürlicheSinne

Marc Altmann

Spiritueller Life Coach Hellseher

Chesham Buckinghamshire 

United Kingdom

Tel.+447767152167

www.marcaltmann.co.uk

Berlin

Deutschland

Tel.+491708084397

www.marcaltmann.de

Name *

E-Mail-Adresse *

Betreff

Nachricht

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Google+ Social Icon

© 2020 by Marc Altmann Spiritueller Life Coach Hellseher