• Marc Altmann

Mut du selbst zu sein


Angst und Scham so zu leben, wie du es dir wünscht und in deinem inneren empfindest, ist eine grosse Seuche, die umhergeht.

Ich setze mich dafür ein, dass du ganz und gar zu deinem inneren Potential kommst. Hier wird dir bewusst, wer du in Wahrheit bist. Findest du die Kraft du selbst zu sein in der Tiefe deines Wesens, dann kannst du so leben, wie du es dir wünscht.

DU BIST SCHÖPFER

Dir ist oft nicht bewusst, dass du es bist, der die Dinge in deinem Leben manifestierst. Du werkelst an deinem Leben als der Handwerker deiner Selbst.

Das Glück ist immer in dir. Deine Suche nach Glück im Aussen lenkt dich von dir ab. In Kindern kannst du erkennen, dass sie strahlen, wenn sie Liebe erleben und geben. Dir in deinem Erwachsenenalter scheint es abhanden gekommen zu sein. Löse dich von der Idee des Materiellen Glücks und erkenne, dass es nur um deine Seele geht in deinem Leben. Die Illusion zu durchschauen, dass du mit der vergänglichen Welt eine Identifikation aufgebaut hast, die keinen Anspruch auf Wahrheit hat.

GEDANKEN


In deinem Kopf sieht es meist jedoch düster aus. Als Mensch glaubst du, du hättest keine Macht darüber, was du denken kannst. Als ob das Denken dir einfach geschehe. Dem ist nicht so. Gedanken werden von dir gewählt. Erlebst du negative Gedanken über dich selbst und die Menschen da draussen, so kommen sie von deinem Ego.

Das Ego kann nur überleben, wenn es eine Welt erschafft, in der Gefahr und Negativität Vorrang haben. Leiden und Schmerz ist dafür unabdingbar. Um dieses immer wieder zu erschaffen, bringt es dir die Gedanken, mit denen du im negativen Fahrwasser bleibst. Hast du diesen Mechanismus erst einmal erkannt, so bemerkst du, dass du die Welt so erlebst, wie du über sie denkst.

GEFÜHLE

Gefühle entstehen oft durch deine Gedanken. Erlebst du negative Gedanken, so entstehen negative Gefühle in deinem Körper. Erlebst du gute positive Gefühle, so entstehen gute und angenehme Gefühle in deinem Körper.

Es ist in Wahrheit total einfach. Das einzige, was dich davon trennt, dir positive Gedanken anzueignen anstatt negative, ist die Angst vor dem Guten und der Liebe in deinem Leben. Wenn du Gefühle mit dem Wasser vergleichst, so kannst du nur auf ihnen voran kommen, wenn es dich trägt.

DU BIST WAS DU DENKST

Da du heute weisst, dass dein Leben davon abhängig ist, wie du über dein Leben denkst, so ist es doch nur mehr als ratsam dich dem Positiven Blick auf die Welt zu öffnen. Dieser positive Blick entsteht sofort, wenn du dich mit der wahren Welt, der Welt Gottes, verbindest. Von hier aus wird dir sofort bewusst, dass alles immer richtig läuft in deinem Lebensfilm. Nur die Interpretation des Filmes ist dir überlassen. Je nach deiner inneren Schwingung siehst du das, was du in die Welt hinaus projizierst als Himmel oder Hölle.


In meinen Sitzungen, Seminaren und auf meinen Reisen lernst du mutvoll zu dir zu stehen.


Vielen Dank für das Interesse an meiner Arbeit, herzlichst, Marc Altmann

#Schöpfer #Mut #Du #Selbst #Mensch #Potential #Tiefe #Sein #Wahrheit #Kraft #Gesundheit #Töpfern #Handwerker

364 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Berater