• Marc Altmann

Keine Angst Fehler zu machen


Es gibt viele Menschen, die solche Angst haben, einen Fehler zu machen, dass sie lieber gar nichts tun. Stattdessen sitzen sie herum und fragen sich:"Was ist, wenn ich falsch liege?"

Die Angst gesehen zu werden, die Angst sich zu schämen, Angst die falsche Entscheidung zu treffen. In Wahrheit steckt dahinter immer die Angst vor Verletzung und die Angst sich schuldig zu fühlen. Wir sind alle so sehr mit unbegründeten Schuldgefühlen vollgestopft. Diese führen nicht zu Freiheit und Liebe. Sie machen uns zu. Wir verschliessen uns vor dem anderen. Das Fremde wirkt gefährlich auf uns. Was ist zu tun, um dieses hinter sich zu lassen?

WAS SIND FEHLER

Das was wir denken seien Fehler, sind es in Wahrheit gar nicht. Wir haben die Wahl aus dem Sein Zustand der Liebe in uns zu handeln, oder aber aus dem Zustand der Angst. Manchmal haben Menschen den Eindruck sich nicht entscheiden zu können für ein Verhalten. Es passiert automatisch und reflexartig aus ihnen heraus. Auch hier gibt es eine einfache und plausibel Erklärung.

SPIEGELUNGEN

Andere Menschen sind für uns wie ein Spiegel, in den wir hinein schauen. Was wir sehen sind in Wahrheit Aspekte unserer selbst. Wir bekommen durch das Verhalten anderer einen Spiegel vorgehalten. Sind wir bereit hineinzuschauen und zu akzeptieren, was wir da sehen, dann können wir viel über uns lernen.

Genauso, in umgekehrter Richtung, ist es mit uns. Wir stellen durch unser Verhalten ebenfalls einen Spiegel dem anderen zur Verfügung, in dem er Aspekte seines Selbst erkennen kann. Ist also jemand mit dem, was er in uns sieht nicht einverstanden, so darf er auch bei sich hingucken, was in Wahrheit ihn stört und Unfrieden in ihm erzeugt.

ES GIBT IN WAHRHEIT KEINE FEHLER

In Wahrheit ist es so, dass es keine Fehler gibt. Es gibt nur Aspekte, die wir ständig hin und her spiegeln, die wir oftmals noch nicht richtig deuten und verstehen können. Sind wir uns dieser Tatsache immer mehr bewusst, so erkennen wir, dass es gar nichts gibt, was da falsch laufen könnte. Wir alle lernen ständig dazu, wie diese Welt in Wahrheit funktioniert. Sind wir offen für diese andere Perspektive auf unser Leben, so können wir wunderbare neue Erfahrungen machen, und die Dramen, die unser Leben heute vielleicht noch bestimmen, morgen bereits hinter uns lassen. Wir sehen dann manchmal noch in den Rückspiegel unseres Lebens, und können in aller Ruhe unsere Reise fortsetzen.

WIE ERKENNE ICH MEINE GESPIEGELTEN ASPEKTE?

In Sitzungen mache ich mit dem Kunden gerne eine Liste, auf der alles aufgelistet wird, worüber sich der Kunde bei seinen Mitmenschen beschwert. Ist die Liste vollständig ausgefüllt, dann setzen wir den Namen meines Kunden oben auf die Liste. Nun wird geschaut, wie alles, über das sich der oder die Jenige aufregt, in sich selbst zu finden ist.

Hierbei kommen dann Erkenntnisse zustande, die meinem Kunden vorher verborgen blieben. Ein wunderbares und einfaches Werkzeug, um tief ins Innere eines Menschen vorzudringen, um richtig aufzuräumen.

DIE MASKE DER VERURTEILUNG

Hinter der Maske der Verurteilung und des Denkens, dass die Welt und die Menschen darin schlecht seien, steckt unser fröhliches Gesicht. Keine Angst Fehler zu machen. Wir haben gelernt, dass es in Wahrheit keine Fehler gibt. Wir haben ebenfalls gelernt, dass die Welt nicht immer so ist, wie es uns auf den ersten Blick erscheint. Wir haben gelernt, dass wir alle noch viel zu lernen haben, um die Welt und uns Menschen tatsächlich so zu begreifen, wie wir alle in Wahrheit sind.

ILLUSIONEN DURCHSCHAUEN

Jedes Mal, wenn wir mal wieder eine Illusion durchschaut haben ist es so, als hätten wir Geburtstag. Wir kommen in die Freude wir selber zu sein. Hier ist jeder wieder in seinem Inneren Kind vereint mit sich selbst. Anstatt sich also zu Hause zu vergraben aus Angst Fehler zu machen, ist es ratsam zu begreifen, der einzige Fehler ist nur der des "Nichts Machens". Wenn wir die Verweigerung aufgeben dem Leben gegenüber und vertrauen, dass alles einen Sinn macht und mir zur rechten Zeit ins Bewusstsein kommt, dann können wir wieder in das Leben vertrauen. Gott freut sich mit uns und will, dass wir immer mehr der oder die werden, die wir in Wahrheit immer schon sind und waren: Liebevolle spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.

Vielen Dank für das Interesse an meiner Arbeit und herzliche Grüße,

Marc Altmann

#Fehler #Angst #Liebe #Entscheidungen #Freiheit #Fremde #Schuldgefühle #Spiegelungen #Wahrheit #Aspekte #Tatsache #Ruhe #Sitzungen #Seminare #Verurteilung #Maske #Illusionen #durchschauen #Geburtstag #Kind #innereKind #Zeit #Wesen #menschlicheErfahrung #gott #Gott

Marc Altmann

Spiritueller Life Coach Hellseher

Chesham Buckinghamshire 

United Kingdom

Tel.+447767152167

www.marcaltmann.co.uk

Berlin

Deutschland

Tel.+491708084397

www.marcaltmann.de

Name *

E-Mail-Adresse *

Betreff

Nachricht

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Google+ Social Icon

© 2020 by Marc Altmann Spiritueller Life Coach Hellseher